Sommer '19: Mehrtagestour Alpinwandern Walliser Alpen: Alta Via Tullio Vidoni

Wandern, Alpintouren, Bergsteigen, Bike&Hike, HĂĽttentouren, Klettersteige usw.
Forumsregeln
Hinweis: Die Betreiber der Webseite behalten sich vor, Beiträge, die nicht zur Beschreibung des ausgewählten Forums passen, ersatzlos zu löschen.

Bitte keine Telefonnummern und E-Mailadressen ins Forum schreiben, dafür bitte die Option „Private Nachricht“ nutzen.

Bitte im Thementitel bei „Betreff“ die Alpenregion und ein Talort mit angeben.
Antworten
johnny
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jan 2019, 09:35

Sommer '19: Mehrtagestour Alpinwandern Walliser Alpen: Alta Via Tullio Vidoni

Beitrag von johnny » 15. Mär 2019, 18:15

Ich suche für diesen Sommer (vorzugsweise zweite Juli-Hälfe oder erste September-Hälfte) noch Begleitung für eine Unternehmung in den Walliser Alpen (italienische Seite), abseits der ausgetretenen Pfade

Es handelt sich um die Umrundung (und optional auch Besteigung) des Corno Bianco (3.320m), das ist ein sehr schöner Gipfel auf dem Grenzkamm zwischen den italienischen Regionen Aosta-Tal und Piemont, in unmittelbarer Nähe des Monte-Rosa-Massivs.

Diese Mehrtagestour ist unter dem Namen Alta Via Tullio Vidoni (AVTV) markiert und beschrieben, aber wenig bekannt und wird entsprechend selten begangen. Normalerweise ist man hier in Sichtweite von Monte Rosa und Matterhorn über weite Strecken für sich alleine unterwegs und höchstens ein paar Steinböcke kreuzen den Weg.

Die komplette Umrundung des Massivs ist (bequem) in 3 Tagen möglich, mit An- und Abreise aus Deutschland ergibt sich ein Zeitbedarf von mind. 5 Tagen. Für die Besteigung des Corno Bianco ist ein weiterer Tag einzuplanen. Es besteht die Möglichkeit, direkt im Anschluss ohne Ortswechsel (!) Hochtouren im Monte-Rosa-Massiv zu unternehmen. Auch das Aosta-Tal (Gran Paradiso etc) ist nicht weit.

Einige Informationen in Stichworten:

Anforderungen: die AVTV ist durchgehend markiert, erfordert aber Orientierungssinn und Erfahrung im alpinen Gelände (abschnitssweise weglos) bis T5 und setzt entsprechende Erfahrung (Trittsicherheit, Schwindelfreiheit) voraus; die (optionale) Besteigung des Corno Bianco erfordert leichte (mit Ketten versicherte) Kletterei ("F"/UIAA II) in exponiertem Gelände

Unterkunft: kleine HĂĽtten (bewartet), Biwakschwachteln, je nach Etappenunterteilung

AusrĂĽstung: normale AusrĂĽstung fĂĽr Alpinwandern plus Verpflegung fĂĽr (eine) BiwakĂĽbernachtung und evtl. ein leichter Schlafsack, Steinschlaghelm fĂĽr Gipfeloption

Zeit: vorzugsweise eine Woche in der zweiten Juli-Hälfte oder ersten September-Hälfte. Zweite September-Hälfte ist ebenfalls möglich, die Etappenplanung muss dann allerdings etwas angepasst werden und der Stützpunkt Rifugio Carestia ist nicht mehr bewartet (Übernachtung im Winterraum).

Details gerne auf Anfrage.
Zuletzt geändert von johnny am 16. Mär 2019, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.

johnny
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jan 2019, 09:35

Re: Sommer '19: Mehrtagestour Alpinwandern Wallis: Alta Via Tullio Vidoni

Beitrag von johnny » 15. Mär 2019, 20:06

corno bianco.jpg
Blick auf das Corno Bianco von Osten (Standort Bocchetta di Morianda, ca. 2500m, Aufnahme September 2015). Im schattigen Bereich unterhalb der Nordostabstürze des Gipfels erkennt man Schneefelder, das sind die Reste des Otro-Gletschers. Die AVTV umrundet das Massiv ungefähr auf Höhe der Gletscherzunge.

Man sieht auĂźerdem zentral im unteren Bildteil, im Bereich der grĂĽnen Matten, die kleine und malerische, von keiner StraĂźe erschlossene Walsersiedlung Otro (Olter), durch die der Zustieg zur AVTV fĂĽhrt (ca. 1 Gehstunde von Alagna). Dort ist die erste Station am Anfahrtstag (Ăśbernachtung im "Rifugio Zar Senni" in einem original Walserhaus).

Am Folgetag geht es dann durch die Hänge im rechten Bildteil bis zum Übergang Passo dell'Uomo Storto (auf etwa 2/3 der Strecke vom Gipfel zum rechten Bildrand), wo man auf die Seite Aosta-Tal wechselt.

steinziege
Beiträge: 1
Registriert: 31. Dez 2018, 16:14

Re: Sommer '19: Mehrtagestour Alpinwandern Walliser Alpen: Alta Via Tullio Vidoni

Beitrag von steinziege » 19. Mär 2019, 21:58

Sieht gut aus.
Die Zeitfenster sind bei mir leider längst dicht ... würdest du nach der Tour einen Bericht einstellen für Menschen, die sich für die Tour interessieren?
Servus
steinziege

johnny
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jan 2019, 09:35

Re: Sommer '19: Mehrtagestour Alpinwandern Walliser Alpen: Alta Via Tullio Vidoni

Beitrag von johnny » 20. Mär 2019, 09:02

Klar doch, mache ich gerne :)

johnny
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jan 2019, 09:35

Re: Sommer '19: Mehrtagestour Alpinwandern Walliser Alpen: Alta Via Tullio Vidoni

Beitrag von johnny » 22. Mär 2019, 21:09

Weil's so schön war und noch mal zur Einordnung, wie das Corno Bianco ganz relativ zum Monte Rosa liegt, hier der ganze Gratverlauf von Corno Bianco links bis Monte Rosa rechts (Südostwand, der scheinbar höchste Gipfel ist die Signalkuppe) als Panorama ...
pano corno bianco bis punta nordend.jpg

Antworten