LVS Ausstattung

Hier ist Platz fĂĽr alles rund um die Sicherheit und das Risikomanagement, z.B. Lawinenkunde, LVS, RĂĽckrufaktionen und allgemeine Sicherheitsthemen.
Forumsregeln
Hinweis: Die Betreiber der Webseite behalten sich vor, Beiträge, die nicht zur Beschreibung des ausgewählten Forums passen, ersatzlos zu löschen.
Antworten
Benutzeravatar
Christian83
Beiträge: 25
Registriert: 18. Mai 2018, 22:52
Wohnort: Neckar-Odenwald-Kreis
Interessen: Wandern, Bergwandern, Schneeschuhgehen, Reisen, Fahradfahren und die Natur bewundern.

LVS Ausstattung

Beitrag von Christian83 » 9. Jan 2019, 19:34

Hallo Community

Was habt ihr denn fĂĽr Lvs Ausstattung und welche wĂĽrdet ihr empfehlen oder nicht empfehlen.

Währe schön wenn wir etwas Übersicht in das Thema bekommen.

Meine Ausstattung:

Sonde:
Mammut Carbon Probe 280 Fast Lock

Den Fast Lock Verschluss finde ich gut.

Habt ihr Erfahrungen mit der Stabilität und Haltbarkeit von Carbon Sonden?
Reicht die Standard länge von 240cm was meint ihr?

Schaufel:
Ortovox Pro Alu 3

Stabile Schaufel mit Hackfunktion

Hat jemand von euch direkte Erfahrungen
(echten Einsatz) mit der Hackfunktion wenn ja welche gut oder schlecht.


LVS-Gerät:
Pieps DSP Sport

Mit der Bedienung komme ich ganz gut zurecht.
Laut Test bericht recht gute Reichweite.

Leider keine automatische RĂĽckstellung auf Senden (Nachlawine)
Nur Zeit Umschaltung möglich aber dazu muss das Gerät zum Service (diese Funktion ist nicht bei neu Auslieferung aktiv)

Was wĂĽrdet ihr empfehlen Zeit aktivieren oder nicht.


Das Ortovox 3 hatte ich mal zum probieren.
Bedingungen auch gut, bei der fein Suche etwas langsam, Reichweite im Verkleich zum Pieps recht klein.


Habt ihr Erfahrungen mit den kosten der mehr oder weniger häufigen Funktionskontrolle beim Hersteller.
Last ihr eure Geräte überprüfen?



Mfg Christian
Nur wo du zu FuĂź warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
Lampi
Beiträge: 96
Registriert: 13. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Stuttgart
Interessen: Klettern, Wandern, Schneeschuh

Kontakt: bitte WhatsApp / Telegram / SMS: 171 87 47 27 1
oder per Mail rainer@lampatzer.de
Kontaktdaten:

Re: LVS Ausstattung

Beitrag von Lampi » 9. Jan 2019, 23:39

Sonde:
Mammut Carbon Probe 280 Fast Lock. Den Fast Lock Verschluss finde ich gut.
Leki Extrem probe
Fast Lock Verschluss wäre mir lieber, aber noch geht es so.
Habt ihr Erfahrungen mit der Stabilität und Haltbarkeit von Carbon Sonden?
Nein, will ich auch gar nicht. Einmal drĂĽber Stolpern und das Ding bricht.
Reicht die Standard länge von 240cm was meint ihr?
Nein, m.W. gibt es da eine Norm, 250 cm.

Schaufel:
Ortovox Pro Alu 3 Stabile Schaufel mit Hackfunktion
BCA, Modell weiĂź ich nicht, das leichteste Metallteil
Hat jemand von euch direkte Erfahrungen (echten Einsatz) mit der Hackfunktion wenn ja welche gut oder schlecht.
Ich habe noch nie hacken müssen. Nicht mal am Straßenrand, da wo die Räumung ihren Schnee hinschiebt.
LVS-Gerät: Pieps DSP Sport
Pieps DSP (erste Generation)
Mit der Bedienung komme ich ganz gut zurecht.
Laut Test bericht recht gute Reichweite.
Leider keine automatische RĂĽckstellung auf Senden (Nachlawine)
Nur Zeit Umschaltung möglich aber dazu muss das Gerät zum Service (diese Funktion ist nicht bei neu Auslieferung aktiv)
Was wĂĽrdet ihr empfehlen Zeit aktivieren oder nicht.
Kann man machen, schadet nicht. Aber dann sollte das Teil auch erkennen, ob man noch bei der Suche ist und nicht plötzlich umschalten. Sonst schadet es.
Habt ihr Erfahrungen mit den kosten der mehr oder weniger häufigen Funktionskontrolle beim Hersteller.
Last ihr eure Geräte überprüfen?
Alle 2-3 Jahre mal ein Update. Da ist PrĂĽfung gleich mit drin. Kostet 20 0ir0
Das letzte Update war ein echtes Stromsparwunder.
Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook.com/pg/CannstattClimbers/events/

Lamπ[tm] auf Tour

Liebe GrĂĽĂźe von LamĐ»[tm] - Nur echt mit dem Pi

Disc Laimer

Benutzeravatar
Schorsch
Beiträge: 6
Registriert: 15. Jul 2018, 10:43
Wohnort: SĂĽdhessen
Interessen: Wandern, Hochtouren, Schneeschuhtouren

Re: LVS Ausstattung

Beitrag von Schorsch » 12. Jan 2019, 00:14

Hab versch. LVS-Geräte im Verleih, genauso Sonden & Schaufeln.

Ein Pieps DSP Sport ist eingerichtet zur automatischen Umschaltung, bisher bei Suchszenarien keine ungewollte Umschaltung auf Senden, im Gegensatz zum Pieps Micro.
Eine Schaufel Ortovox Pro 3 mußte erst am Griff bearbeitet werden, damit sie zum Hacken umgesteckt werden konnte, ebenso waren die ganzen Zubehörteile nicht gerade paßgenau. Auch ist die Schaufel recht schwer mit 800g.
Eine Carbonsonde ist beim Training im Zusammensteckbereich gesplittert, war aber eine alte, dĂĽnne AusfĂĽhrung, die Neueren sind alle dicker & steifer ausgefĂĽhrt und mit MetallhĂĽlsen, da gabs noch keine Verluste, selbst nach hartem zustoĂźen und drauftreten.

Mein persönliche Ausrüstung sieht aktuell so aus:
Barryvox Pulse mit geänderten Einstellungen (via W-Link). Zudem zum Testen ein Pieps Pro BT, läßt sich besser bedienen wie das Vorgängermodell, aber der Schiebeschalter ist etwas schwergängig.
Sonde BD 300 Guide (Alu)
Schaufel Mammut Alugator Light (n.A.), mit zus. Griptape am Schaft.

Bei der Sondenlänge ist 240cm schon okay, 280 ist aber besser!

Bei Suchübungen mit verschiedenen analogen Altgeräten fiel auf, daß die neuesten LVS-Generationen zwar eine super Reichweite haben, aber Geräte mit Sendenormabweichungen kaum finden! Wo Lampi mit dem gelben Pieps noch jeden ortet, laufen die anderen mit modernstem Gerät dran vorbei! Konnte ich bei Tests mit den neuen Mammuts & Pieps mehrfach feststellen.
Und es sind immer noch genug Leute mit den alten Sachen unterwegs!

Antworten