Alternative zu Kunststofffaszienrolle entdeckt

Das Thema Nachhaltigkeit wird in unserer Gesellschaft immer mehr, und auch im Bergsport ist das ein wichtiges Thema. Hier kann es um Naturschutz gehen, was gibt es für nachhaltige Produkte, Mikroplastik in Kleidung, selbstgemachte Riegel (Rezepte), Mobilität, Upcycling usw.
Forumsregeln
Hinweis: Die Betreiber der Webseite behalten sich vor, Beiträge, die nicht zur Beschreibung des ausgewählten Forums passen, ersatzlos zu löschen.
Antworten
Benutzeravatar
Miri_87
Admin + Moderatorin
Beiträge: 329
Registriert: 17. Mai 2018, 16:28
Wohnort: Allgäu
Interessen: Wandern bis Schwierigkeit T5, gerne im weglosen Gelände, Hüttentouren vorzugsweise Selbstversorgerhütten, Biwak, mittelschwere Klettersteige, Alpenblumentouren, Schneeschuhgehen...

Alternative zu Kunststofffaszienrolle entdeckt

Beitrag von Miri_87 » 28. Nov 2020, 20:28

Wer kennt das nicht die Faszienrollen, die meisten sind bekannt unter dem Firmennamen „Blackroll“. Ich habe davon zwischenzeitlich 2 Rollen in verschiedenen Größen und 2 Bälle. Nach anstrengenden Touren oder wenn‘s so mal zwickt und zwackt leisten sie bei mir richtig gute Dienste.

Durch Zufall habe ich heute einen kreativen Mann getroffen, der eine Holzalternative zu den bekannten Faszienrollen baut. Zu finden sind sie auf folgender Seite:

https://www.holz-fit.de/

Deutlich kostspieliger sind sie allemal, aber bestimmt nachhaltiger und hochwertiger als ihre Kunststoffkollegen...
I like freaks, because I am one ;)

Benutzeravatar
Jürgen-B
Beiträge: 67
Registriert: 9. Sep 2018, 12:22
Wohnort: Illertissen
Interessen: Bergsteigen, klettern, Skitouren, wandern, Montainbike, Motorradfahren, joggen

Re: Alternative zu Kunststofffaszienrolle entdeckt

Beitrag von Jürgen-B » 2. Dez 2020, 06:50

Hallo Miri, die Rollen sehen toll aus. Aber der Preis ist weniger toll.
Wobei man fairerweise sagen muss, dass natürlich viel mehr Arbeitsaufwand dahinter steckt, sofern nicht automatisch maschinell gefertigt.

Antworten