Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Ihr habt eine Idee fĂŒr ein Communitytreffen, wollt einen regelmĂ€ĂŸigen oder auch unregelmĂ€ĂŸigen Stammtisch in eurer Region starten. Dann mal los mit den VorschlĂ€gen.
Forumsregeln
Hinweis: Die Betreiber der Webseite behalten sich vor, BeitrÀge, die nicht zur Beschreibung des ausgewÀhlten Forums passen, ersatzlos zu löschen.

Bitte keine Telefonnummern und E-Mailadressen ins Forum schreiben, dafĂŒr bitte die Option „Private Nachricht“ nutzen.
Antworten
Benutzeravatar
Miri_87
Admin + Moderatorin
BeitrÀge: 357
Registriert: 17. Mai 2018, 16:28
Wohnort: AllgÀu
Interessen: Wandern bis Schwierigkeit T5, gerne im weglosen GelĂ€nde, HĂŒttentouren vorzugsweise SelbstversorgerhĂŒtten, Biwak, mittelschwere Klettersteige, Alpenblumentouren, Schneeschuhgehen...

Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von Miri_87 » 2. Feb 2021, 18:45

Hallo Leute,

lasst uns in die Zukunft schauen, nachdem was diese harte Zeit von uns abverlangt, will ich eine Perspektive aufzeigen.

Letztes Jahr 2020, um diese Zeit standen wir kurz vor unserem ersten Community Treffen in den Bergen. Impression davon gibt es hier zu sehen.

Wie sieht es dieses Jahr mit einem Community Treffen in den Bergen aus. Kann es einen Teil 2 geben?

@Hans, wie ist das Statement bei der Sektion Peißenberg zur Hörnle HĂŒtte?

Wie wĂ€re es, wenn wir nach der Corona Zeit, sofern sich Gruppen wieder treffen dĂŒrfen und natĂŒrlich kein Beherbergungsverbot mehr besteht, wieder eine Übernachtung in der Hörnle HĂŒtte bei Bad Kohlgrub vorschlagen.

Kann man bei der HĂŒtte fĂŒr z.B. Mai oder Juni 2021 eine Nacht bereits buchen?

Oder sind gar alle PlÀtze schon belegt?

Viele GrĂŒĂŸe Miri


I like freaks, because I am one ;)

webmeister
Moderator
BeitrÀge: 107
Registriert: 17. Mai 2018, 20:02

Re: Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von webmeister » 2. Feb 2021, 19:16

Also ich wĂ€r dabei, und wĂŒrde mir evtl. noch fotografische UnterstĂŒtzung mitbringen :D

Benutzeravatar
HansHornauer
BeitrÀge: 35
Registriert: 23. Mai 2018, 06:22
Wohnort: Peißenberg
Interessen: alpines Sportklettern
ab und zu einfach mal in d'Berg gehen und fotographieren

Re: Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von HansHornauer » 3. Feb 2021, 10:46

Also: im Moment ist die HĂŒtte sinnigerweise komplett geschlossen. Die Fragen sind auch gar nicht so einfach zu beantworten, weil selbst der Terminplan derzeit ausgeblendet ist.

ErfahrungsgemĂ€ĂŸ sind aber alle Wochenenden (incl. Fr auf Sa) komplett ausgebucht, unter der Woche findet sich ab und zu ein freier Termin (dĂŒrfte hier aber hinfĂ€llig sein).

Ich hatte dir (Miri) gegenĂŒber ja schon einmal ĂŒber ein Community-Treffen in Arco sinniert. Basejumpen, Gleitschirmfliegen, Surfen, Fotographieren, Radfahren, Klettern, Klettersteige, Wandern, WeingĂŒter erkunden und was immer ich noch vergessen habe: ein Ort der unbegrenzten Möglichkeiten. In Kombination mit der Bildung von Fahrgemeinschaften oder einer Wochenend-VerlĂ€ngerung auch fĂŒr Leute mit tiefgrĂŒnem Herz eine Reise wert...

soviel fĂŒr den Moment...

Hans

webmeister
Moderator
BeitrÀge: 107
Registriert: 17. Mai 2018, 20:02

Re: Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von webmeister » 3. Feb 2021, 11:23

HansHornauer hat geschrieben: ↑
3. Feb 2021, 10:46
ErfahrungsgemĂ€ĂŸ sind aber alle Wochenenden (incl. Fr auf Sa) komplett ausgebucht, unter der Woche findet sich ab und zu ein freier Termin (dĂŒrfte hier aber hinfĂ€llig sein).
Also ich fĂŒr meinen Teil wĂ€re auch bei einer spontanen Veranstaltung unter der Woche dabei, wobei "spontan" durchaus heißt "so kurzfristig, dass man absehen kann, dass das Wetter gut wird, damit es sich lohnt". FĂŒr nur eine Nacht braucht's ja nicht so viel Vorbereitung. Ist natĂŒrlich auch klar, dass das nicht bei jedem geht, aber eine Veranstaltung mit kleinerer Gruppen-GrĂ¶ĂŸe hĂ€tte ja auch ihre Corona-Vorteile und wĂ€r immer noch besser als gar keine Veranstaltung.
HansHornauer hat geschrieben: ↑
3. Feb 2021, 10:46
Ich hatte dir (Miri) gegenĂŒber ja schon einmal ĂŒber ein Community-Treffen in Arco sinniert. [...] In Kombination mit der Bildung von Fahrgemeinschaften oder einer Wochenend-VerlĂ€ngerung auch fĂŒr Leute mit tiefgrĂŒnem Herz eine Reise wert...
Arco, hatte ich zwar schon mal gehört, aber musste trotzdem erst nachschlagen, wo genau das war :D Durchaus eine interessante Ecke, ein bisschen weiter nördlich davon hab ich schon Urlaube verbracht. Aber bei der Entfernung wĂ€r es auch definitiv eine Reise, also nichts dass sich bei einer Dauer unter einer halben Woche lohnt (bzw. bei dem ich fĂŒr mich auf An- und Abreise noch weitere Übernachtungen an interessanten Orten einplanen wĂŒrde).

Aber letztlich: warum nicht beides? Eine kleine Veranstaltung in Deutschland geht vielleicht frĂŒher und mit weniger Orga-Aufwand als eine lĂ€ngere Reise, aber auch die hat ihren Reiz.

Benutzeravatar
Miri_87
Admin + Moderatorin
BeitrÀge: 357
Registriert: 17. Mai 2018, 16:28
Wohnort: AllgÀu
Interessen: Wandern bis Schwierigkeit T5, gerne im weglosen GelĂ€nde, HĂŒttentouren vorzugsweise SelbstversorgerhĂŒtten, Biwak, mittelschwere Klettersteige, Alpenblumentouren, Schneeschuhgehen...

Re: Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von Miri_87 » 3. Feb 2021, 12:12

HansHornauer hat geschrieben: ↑
3. Feb 2021, 10:46
Also: im Moment ist die HĂŒtte sinnigerweise komplett geschlossen. Die Fragen sind auch gar nicht so einfach zu beantworten, weil selbst der Terminplan derzeit ausgeblendet ist.
Danke, Hans fĂŒrs Nachschauen, wegen der Hörnle HĂŒtte.

Vielleicht wird ja noch was sichtbar, bezĂŒglich Buchungsmöglichkeiten, und wer weiß, ob die wirklich alles ausgebucht ist. Die Zeit ist ja gerade eine andere....und wir haben GlĂŒck und könnten doch noch einen freien Platz erwischen...
HansHornauer hat geschrieben: ↑
3. Feb 2021, 10:46
Ich hatte dir (Miri) gegenĂŒber ja schon einmal ĂŒber ein Community-Treffen in Arco sinniert.
Arco finde ich reizvoll, dazu braucht es aber irgendwie auch eine Planungssicherheit....und genug Vorlaufzeit, dass wir alle entsprechend Urlaub nehmen können. Ich habe bisher nur im MÀrz eine Woche Urlaub eingereicht, was im Sommer oder Herbst ist muss man sehen. Wenn es so wird wie im letzten Jahr geht ja im Sommer und Herbst wieder etwas. Und wir könne uns in den nÀchsten Monaten mal abstimmen, wie es mit einer lÀngeren Reise aussieht.
webmeister hat geschrieben: ↑
3. Feb 2021, 11:23
Aber bei der Entfernung wÀr es auch definitiv eine Reise, also nichts dass sich bei einer Dauer unter einer halben Woche lohnt
Sehe ich auch so, wenn dann machen wir da eine 1/2 bis ganze Woche draus. WĂ€re eine coole Sache.
webmeister hat geschrieben: ↑
3. Feb 2021, 11:23
aber eine Veranstaltung mit kleinerer Gruppen-GrĂ¶ĂŸe hĂ€tte ja auch ihre Corona-Vorteile und wĂ€r immer noch besser als gar keine Veranstaltung.
Ich sehe es das wie du, webmeister. Lieber eine kleine Veranstaltung als gar keine.


Vielleicht lĂ€sst sich ja noch eine andere HĂŒtte finden, die sich als Gruppe mieten lĂ€sst. Ich habe von einer in Oberstdorf glaube ich mal etwas gehört. Weiß es aber nicht sicher. Werde mal recherchieren und entsprechend Infos bekannt geben.
I like freaks, because I am one ;)

Benutzeravatar
Miri_87
Admin + Moderatorin
BeitrÀge: 357
Registriert: 17. Mai 2018, 16:28
Wohnort: AllgÀu
Interessen: Wandern bis Schwierigkeit T5, gerne im weglosen GelĂ€nde, HĂŒttentouren vorzugsweise SelbstversorgerhĂŒtten, Biwak, mittelschwere Klettersteige, Alpenblumentouren, Schneeschuhgehen...

Re: Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von Miri_87 » 5. Feb 2021, 07:19

Hoch leben die Welt der sozial Medien ;)

Ich habe mal bei Fb nachgefragt und direkt 7 VorschlĂ€ge bekommen bezĂŒglich HĂŒtten zur exklusiven Buchung. Die VorschlĂ€ge muss ich jetzt erstmal noch auswerten und gebe euch Info, ob was passendes fĂŒr uns dabei ist...

Einen schönen Freitag allen :D
I like freaks, because I am one ;)

david
BeitrÀge: 9
Registriert: 19. Mai 2018, 07:24

Re: Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von david » 9. Feb 2021, 22:12

Ich finde beides gute Ideen. Und wenn es mein Terminplan dieses Jahr zulÀsst bin ich mit dabei.

Benutzeravatar
Miri_87
Admin + Moderatorin
BeitrÀge: 357
Registriert: 17. Mai 2018, 16:28
Wohnort: AllgÀu
Interessen: Wandern bis Schwierigkeit T5, gerne im weglosen GelĂ€nde, HĂŒttentouren vorzugsweise SelbstversorgerhĂŒtten, Biwak, mittelschwere Klettersteige, Alpenblumentouren, Schneeschuhgehen...

Re: Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von Miri_87 » 12. Feb 2021, 15:58

Hallo Leute,

ich habe zwei (bzw. 3) HĂŒtten die fĂŒr uns was sein könnten:


1. Fritz Putz HĂŒtte, 1185m ĂŒ.NN, Schwangau, Ammergauer Alpen


Ausstattung:
Lager mit 10 SchlafplÀtzen
Licht begrenzt zur VerfĂŒgung
Ofen mit Holz/Briketts
Gasherd zum Kochen
Wasser von Brunnen oder Quelle
Trockentoilette

Kosten:
27€/ pro Nacht, Person (DAV Mitglieder die nicht der Sektion FĂŒssen angehören)
17€/ pro Nacht, Person (DAV Mitglieder Sektion FĂŒssen)

Zustieg: 2 Std. reine Gehzeit, 5,1 km, Auf446m, Ab 82m


Gipfelmöglichkeiten:
Schlagstein, 1680
Zunderkopf, 1726


2. Sepp-Sollner-HĂŒtte, 1600m ĂŒ.NN, Schwangau, Ammergauer Alpen

Ausstattung:
Lager mit 10 SchlafplÀtzen
Licht begrenzt zur VerfĂŒgung
Ofen mit Holz/Briketts
Gasherd zum Kochen
Wasser von Brunnen oder Quelle
Trockentoilette

Kosten:
27€/ pro Nacht, Person (DAV Mitglieder die nicht der Sektion FĂŒssen angehören)
17€/ pro Nacht, Person (DAV Mitglieder Sektion FĂŒssen)


Zustieg: 3,25 Std reine Gehzeit, 7,8km, Auf937m/ Ab 129m

Gipfelmöglichkeiten:
SĂ€uling, 2047
Kofler Joch, 1861
Zunder Kopf, 1726


(3. JugendhĂŒtte vom DAV Kempten, 1760m ĂŒNN, NesselwĂ€ngle, Tannheimer Tal (neben Tannheimer HĂŒtte))

Da sie im Tannheimer Tal liegt und somit in Österreich, weiß ich nicht ab wann sie realistisch sein könnte. Nachdem Tirol wegen Virus Mutationen irgendwelche neue Regeln aufstellt, oder wer auch immer. (sorry bin nicht so informiert, das Thema nervt nur noch)


Morgen komme ich wahrscheinlich an der Fritz-Putz-HĂŒtte vorbei, dann schaue ich mir sie nochmal genauer an. Ich denke, sie wĂ€re fĂŒr alle Beteiligten die beste Variante, oder was meint ihr?

Gebt mal in den Kommentaren ab, was ihr von meinen Ideen haltet.

Zieldatum wĂŒrde ich mal den April oder Mai anvisieren.

VG Miri
I like freaks, because I am one ;)

Benutzeravatar
JĂŒrgen-B
BeitrÀge: 71
Registriert: 9. Sep 2018, 12:22
Wohnort: Illertissen
Interessen: Bergsteigen, klettern, Skitouren, wandern, Montainbike, Motorradfahren, joggen

Re: Community Treffen in den Bergen
 die 2.

Beitrag von JĂŒrgen-B » 12. Feb 2021, 21:22

Hallo Miri,
ich könnte dir die schön gelegene SchwarzenberghĂŒtte empfehlen. Die HĂŒtte meiner Sektion im Ostrachtal. Gut zu erreichen. Eventuell könnte ich da den ( Bunker ) ein Bereich in der HĂŒtte, in dem normal die Sektionsmitglieder und die Jugend schlĂ€ft organisieren. Hat einen Vorraum mit großem Tisch und EckbĂ€nken mit Ofen und Kochstelle sowie SchlafplĂ€tze. Kostenfaktor laut Sektionswebsite 4€ die Nacht. Die Umgebung liegt im Paradies 😍 nennt sich so.

GrĂŒĂŸle JĂŒrgen

Antworten