Erprobung des Scottis Grills für eine Grillaktion am Berg

Fragen, Antworten, Tipps und Infos zu sämtlichen Ausrüstungsgegenständen für alle Bergsportbereiche.
Forumsregeln
Hinweis: Die Betreiber der Webseite behalten sich vor, Beiträge, die nicht zur Beschreibung des ausgewählten Forums passen, ersatzlos zu löschen.
Antworten
Benutzeravatar
Miri_87
Admin + Moderatorin
Beiträge: 329
Registriert: 17. Mai 2018, 16:28
Wohnort: Allgäu
Interessen: Wandern bis Schwierigkeit T5, gerne im weglosen Gelände, Hüttentouren vorzugsweise Selbstversorgerhütten, Biwak, mittelschwere Klettersteige, Alpenblumentouren, Schneeschuhgehen...

Erprobung des Scottis Grills für eine Grillaktion am Berg

Beitrag von Miri_87 » 21. Dez 2020, 11:47

Hallo Community,

am Wochenende habe ich den Scotti Grill erprobt, betrieben mit einer Gaskartusche, siehe Bild:
Scotti_Grill.JPG

Fazit: Sehr geiles Teil, total leicht mit 3,3kg inkl. Packtasche, schmales Packmaß, so können wir mehr Steaks mitnehmen ;)))

Hoffentlich gibt's in 2021 wieder eine legendäre Grillaktion am Berg, 2020 musste diese Coronabedingt leider ausfallen. Ich freu mich auf euch und hoffe ihr erscheint reichlich :)
I like freaks, because I am one ;)

Benutzeravatar
Woiddeifi
Beiträge: 17
Registriert: 20. Mai 2018, 09:38
Wohnort: Oberbayern
Interessen: •
• Bergtouren in Bayern, Südtirol und Bayerischer Wald
• Fernwanderungen,
• Geschichte der (historischen) Alpenvereinshütten

Re: Erprobung des Scottis Grills für eine Grillaktion am Berg

Beitrag von Woiddeifi » 21. Dez 2020, 17:49

San die Wiarscht no zum hom? :?: :)

webmeister
Moderator
Beiträge: 98
Registriert: 17. Mai 2018, 20:02

Re: Erprobung des Scottis Grills für eine Grillaktion am Berg

Beitrag von webmeister » 22. Dez 2020, 13:58

Wuhu, wobei der Schwenkgrill natürlich schon auch Stil hatte :D

Wie viele Steaks passen da drauf?

Benutzeravatar
Miri_87
Admin + Moderatorin
Beiträge: 329
Registriert: 17. Mai 2018, 16:28
Wohnort: Allgäu
Interessen: Wandern bis Schwierigkeit T5, gerne im weglosen Gelände, Hüttentouren vorzugsweise Selbstversorgerhütten, Biwak, mittelschwere Klettersteige, Alpenblumentouren, Schneeschuhgehen...

Re: Erprobung des Scottis Grills für eine Grillaktion am Berg

Beitrag von Miri_87 » 22. Dez 2020, 19:25

Woiddeifi hat geschrieben: ↑
21. Dez 2020, 17:49
San die Wiarscht no zum hom? :?: :)
Leider gingen die sehr schnell weg ;) Heute haben wir hier mal Hamburgpattis versucht, geht auch gut ;)))

webmeister hat geschrieben: ↑
22. Dez 2020, 13:58
Wie viele Steaks passen da drauf?

Ha, das kommt auf die Größe der Steaks an, 4 Kleinere sicher. Der Grillrost ist natürlich bei weitem nicht so groß wie der des Schwenkgrills. Allerdings ist der Grill vom Packmaß und Gewicht unschlagbar :)
I like freaks, because I am one ;)

Benutzeravatar
Jürgen-B
Beiträge: 67
Registriert: 9. Sep 2018, 12:22
Wohnort: Illertissen
Interessen: Bergsteigen, klettern, Skitouren, wandern, Montainbike, Motorradfahren, joggen

Re: Erprobung des Scottis Grills für eine Grillaktion am Berg

Beitrag von Jürgen-B » 22. Dez 2020, 22:04

Das schreit wieder nach einem kulinarischen Grünten Event 😋

Benutzeravatar
Miri_87
Admin + Moderatorin
Beiträge: 329
Registriert: 17. Mai 2018, 16:28
Wohnort: Allgäu
Interessen: Wandern bis Schwierigkeit T5, gerne im weglosen Gelände, Hüttentouren vorzugsweise Selbstversorgerhütten, Biwak, mittelschwere Klettersteige, Alpenblumentouren, Schneeschuhgehen...

Re: Erprobung des Scottis Grills für eine Grillaktion am Berg

Beitrag von Miri_87 » 23. Dez 2020, 16:47

Stimmt, das wäre was. Schauen wir mal, wann wir das wieder machen dürfen ;)
I like freaks, because I am one ;)

Antworten