Ernährung/ Getränke auf einer Bergtour und davor?

Ihr habt Themen, Fragen, Anregungen oder Kritik auf dem Herzen, wo bisher noch nirgends Platz zu finden ist? Dann ist hier die richtige Stelle dafĂĽr, so lang es noch keine weiteren spezifischen Unterforen gibt.
Forumsregeln
Bitte beachten: Die Betreiber der Webseite behalten sich vor, Beiträge, welche nicht der Beschreibung des ausgewählten Forums entsprechen, ersatzlos zu löschen.
Benutzeravatar
Kay77
Beiträge: 16
Registriert: 17. Mai 2018, 22:42
Wohnort: Ehrwald
Interessen: 40 Lenze jung, sportlich,Dynamisch sucht...........

Interesse hab ich an Wandern, HĂĽttentouren, Bivak, Survival, allte Autos& US Cars, Reisen allgemein
Sinnvoll die Freizeit gestallten

Re: Ernährung/ Getränke auf einer Bergtour und davor?

Beitrag von Kay77 » 10. Mär 2019, 16:59

Wenn ich so lese was manche mitnehmen Soviel hab ich ja nicht daheim im KĂĽhlschrank :-)


Was ich gerne mitnehme iss ne 3L Wasserblase mit Wasser Magnesiumgemisch.


Zu Essen hab ich in wechselden Kombinationen Stück Schinken,Käse, Panzerplatten(kekse) der Bundeswehr bzw. von Treckn Eat…….dazu kleine abgepackte Mini Marmeladen

Dattel (extrem gut fĂĽr die Power)

NRG5 Nahrungskomprimatmit bisser Rosinen und Zimt ,Kann man kochen und als Milchbrei machen, Oder Trocken essen (mit viel Wasser trinken) Studentenfutter fĂĽr nebenbei, Seitenbacher Powerriegel

Obst nehm ich max nen Apfel mit oder nen Mini Kolrabi

In der kallten Jahreszeit Chinesische scharfe TĂĽtensuppen (Nissin) vom V-markt je50cent und die sind richtig geil !! Pemikan, Haferflocken mit 2-3 Maggi BrĂĽhwĂĽrfel, fĂĽr lange Touren auch mal ne Erbswurst inkl.2 Knofi Zehen

, und als Schokolade sogenannte Backschokolade zart bitter. Tafel fĂĽr 60Cent !
Schmilzt auch im Sommer nicht im Rucksack.


Nen guten selber gebranten (50%) im Flachman zum Zähne dessinfizieren :-)

Antworten